Origami-Figuren gegen die Lockdown-Langeweile

Die Lockdown-Zeit erfolgreich bekämpft hat der 31-jährige Alex Ray mit seinen kleinen Kunstwerken.
Die Lockdown-Zeit erfolgreich bekämpft hat der 31-jährige Alex Ray mit seinen kleinen Kunstwerken.Nicola Buckner / Action Press / picturedesk.com
Die meisten schlagen die fade Lockdown-Zeit mit Netflix und Konsorten tot. Alex Ray bastelte lieber aufwändige Origami-Figuren aus Backpapier.

In den letzten Monaten, die während der diversen Lockdowns durchaus lange sein konnten, widmete sich ein Bastelfreak namens Alex Ray dem Backpapier. Er faltete mit unendlicher Geduld, Skulpturen und Tierfiguren im Origami-Stil. Der 31-jährige Krankenhausassistent betreibt die hohe Faltkunst bereits seit 20 Jahren und kehrte die negativen Auswirkungen der Pandemie in die positive Chance, nun für komplexe Modelle Zeit zu haben.

An seinem Gürteltier saß er beispielsweise länger als eine Woche, um es aus einem Meterstück Backpapier zu gestalten. Klickt euch durch die Bildergalerie - ihr werdet staunen:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen