Ein Todesopfer bei Brand im Schlafzimmer

Feuerwehreinsatz in Wien (Archivfoto)
Feuerwehreinsatz in Wien (Archivfoto)Bild: Leserreporter

Angehörige versuchten noch, das Feuer mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen - doch ohne Erfolg. Die Person, die sich in dem Zimmer befand, kam ums Leben.

Aus bisher nicht bekannter Ursache brach am Donnerstag in der Früh in einem Schlafzimmer eines mehrgeschossigen Wohnhauses am Rosa-Jochmann-Ring ein Brand aus. Angehörige versuchten noch die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, allerdings ohne Erfolg.

Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien konnten den Brand zwar rasch ablöschen, eine Person, die sich zu diesem Zeitpunkt in dem Zimmer befand, kam bei dem Brand aber ums Leben. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Die Feuerwehr war mit 24 Mann im Einsatz - gegen 08:10 Uhr war das Feuer gelöscht. Bei der toten Person handelt es sich um eine 75 Jahre alte Frau, der Notarzt konnte beim Eintreffen nur mehr ihren Tod feststellen. Zwei junge Männer im Alter von 24 und 18 Jahren erlitten eine Rauchgasvergiftung.

(Red)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsWiener WohnenFeuerTodesfallBerufsfeuerwehr Wien

ThemaWeiterlesen