Österreicher lassen sich von Corona nicht stressen

Wir Österreicher kommen gut mit dem Corona-Leben klar. Das geht aus einer aktuellen "Heute"-Umfrage hervor.
Die Österreicher kommen mit den Einschränkungen durch das Coronavirus gut zurecht. Das zeigt die Frage der Woche von "Unique Research" für "Heute" (612 Befragte, maximale Schwankungsbreite +/- 3,9 Prozent).

Wir kommen klar

Nur 13 Prozent geben an, dass sie im Alltag weniger oder gar nicht gut mit den Auswirkungen klar kommen. 83 Prozent kommen sehr gut und eher gut mit den Einschränkungen zurecht.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Am besten haben sich SPÖ-Wähler mit dem Virus abgefunden. Für 93 Prozent von ihnen sind die Einschränkungen nicht schlimm. Sie sind gleichzeitig die Gruppe, in der niemand angegeben hat, überhaupt keine Einschränkungen zu haben.

Bei FPÖ-Wählern (80 Prozent) und Neos-Wählern (85 Prozent) ist es ähnlich. Auch die Wähler der Regierungsparteien ÖVP und Grüne tragen die Maßnahmen mehrheitlich mit (87 Prozent und 83 Prozent).



Alte nehmen es gelassen

Die Unterschiede zwischen Männern und Frauen sowie zwischen Befragten mit und ohne Matura sind minimal.

Interessant aber: Während Befragte unter 30 Jahren zu 22 Prozent angaben, mit den Einschränkungen weniger oder gar nicht gut zurecht zu kommen, waren es in der Altersgruppe über 60 nur 6 Prozent.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen