Österreicher lieben Hurghada und Malediven

Bild: Fotolia.com

Zu Weihnachten und Silvester "flüchten" Österreicher gerne in wärmere Regionen. Dabei sind Hurghada und Malediven die Lieblingsziele, wie eine Auswertung des Reiseanbieters TUI zeigt. Vor allem zu Weihnachten sind die Flieger ausgebucht, für Ägypten und die Kanaren gibt es noch einige Restplätze.

Zu Weihnachten und Silvester "flüchten" Österreicher gerne in wärmere Regionen. Dabei sind Hurghada und Malediven die Lieblingsziele, wie eine Auswertung des Reiseanbieters TUI zeigt. Vor allem zu Weihnachten sind die Flieger ausgebucht, für Ägypten und die Kanaren gibt es noch einige Restplätze.

Österreichs Urlauber werden vor allem von klassischen Reisezielen angezogen. In der Ferne sind das die Malediven, gefolgt von Thailand und der Dominikanischen Republik. Platz eins auf der Mittelstrecke belegt klar das Rote Meer mit Hurghada. Dahinter landen die Kanaren mit Teneriffa und Gran Canaria. Auf dem dritten Platz liegt die Türkei, die im Winter vor allem bei Golfern beliebt ist.

 

Die Reisefreude in den Weihnachtsferien ist wie schon in den letzten Jahren groß. "Die Nachfrage heuer hat das vergangene Jahr aber noch einmal übertroffen. Etwa zwölf Prozent des gesamten Winterumsatzes machen wir rund um die Weihnachtsfeiertage", sagt Reinhard Grubhofer von TUI Österreich.

Da Österreicher gerne früh buchen, gibt es kaum noch Last-Minute-Angebote. Auch für den zusätzlich aufgelegten Weihnachtsflug ab Salzburg nach Sharm el Sheikh und Hurghada sind nur noch vereinzelte Plätze buchbar. Wer flexibel ist, sollte deshalb den Jänner in Angriff nehmen.

 

Die Top-3 auf der Fernstrecke

1. Malediven

2. Thailand

3. Dominikanische Republik 

Die Top-3 auf der Mittelstrecke

1. Ägypten (Hurghada)

2. Spanien (Teneriffa und Gran Canaria)

3. Türkei (Antalya)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen