Österreicher zieht es 2015 nach Kroatien

Bild: Fotolia.com

Kroatien ist 2015 erstmals das beliebsteste Auslandsreiseziel der Österreicher. Das zeigt die aktuelle Tourismusanalyse des Instituts für Freizeits- und Tourismusforschung. 41 Prozent der Befragten wollen ins In- oder Ausland verreisen, ein Viertel urlaubt heuer höchstens auf "Balkonien".

Kroatien ist 2015 erstmals das beliebsteste Auslandsreiseziel der Österreicher. Das zeigt die aktuelle Tourismusanalyse des Instituts für Freizeits- und Tourismusforschung. 41 Prozent der Befragten wollen ins In- oder Ausland verreisen, ein Viertel urlaubt heuer höchstens auf "Balkonien".

Der Anteil der Menschen, die keine Reise geplant haben, ist von 33 Prozent im Vorjahr auf 27 Prozent gesunken. 17 Prozent der Urlauber wollen innerhalb Österreichs verreisen, im letzten Jahr waren es nur 13 Prozent. Allerdings ist die Zahl der Unentschlossenen von 26 auf 32 Prozent gestiegen.
schnitt Kroatien gut ab.

Der Anteil der Italien-Reisenden sank von 17 auf 13 Prozent. Acht Prozent hat einen Spanien-Urlaub geplant. Dahinter folgen Griechenland (5 Prozent) und Türkei (4 Prozent). Jeder Zehnte - im Vorjahr war es noch jeder Fünfte - will außerhalb Europas verreisen, die USA und Kanada sind am beliebtesten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen