Osterruhe für (fast) die ganze Staatsspitze

Sebastian Kurz (VP) bleibt nach Polit-Terminen  in Tirol gleich ein paar Tage zum Snowboarden dort.
Sebastian Kurz (VP) bleibt nach Polit-Terminen in Tirol gleich ein paar Tage zum Snowboarden dort.Bild: picturedesk.com
Auch wenn ein paar wenige im Einsatz sind, der Großteil der Staatsspitze gönnt sich eine kurze Osterruhe.
Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat als einzigen offiziellen Termin die Eröffnung des Erlebniswegs "klimawandeln" in Altenberg an der Rax am Donnerstag vor sich.

Werbung für Österreich



Kanzler Sebastian Kurz (VP) bleibt nach Polit-Terminen

in Tirol ein paar Tage zum Snowboarden dort.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Im Einsatz: Finanzminister Hartwig Löger und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck. Sie bewerben in New York den Standort Österreich.

Umweltministerin Elisabeth Köstinger stellt morgen den Verhaltenskodex für die Alm vor. Sehr ruhig angehen lässt es in diesen Tagen die FP-Regierungsmannschaft. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikUrlaubÖVPSebastian KurzOsternOstern

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren