Outfit-Eklat bei "SatC"-Reboot: Soll das ein Sari sein?

Carrie Bradshaw hat in der neuen Serie mit Herausforderungen zu kämpfen. 
Carrie Bradshaw hat in der neuen Serie mit Herausforderungen zu kämpfen. WarnerMedia Direct LLC., Sky
"And just like that" ist der Reboot von "Sex and the City". Hätten die Serienmacher nicht schon genug Troubles, kommt jetzt noch einer dazu.

Achtung! Spoiler Alert in diesem Artikel

Das haben sich die Produzenten von "And just like that" - inklusive Serien-Star Sarah Jessica Parker - wohl anders vorgestellt: Während Mr. Big bereits in der ersten Folge den Serien-Tod starb und dessen Darsteller Chris Noth neuerdings mit Gewalt-Vorwürfen zu kämpfen hat (dafür auch aus der letzten Folge geschnitten wurde), ist jetzt auch noch an anderer Stelle das Feuer entfacht. 

Sieht so etwa ein Sari aus? 

Carrie Bradshaw, Heldin von "And Just Like That", war schon immer für ihren eigenen Style bekannt. Die schicke Kolumnistin, die seit mehr als 20 Jahren durch Manhattan stöckelt, hat sich allerdings jetzt an falscher Front vergriffen: An der indischen Nationaltracht für Frauen, dem Sari. 

Und das ganze fing so an: In der Serie wird Carrie von ihrer neuen Freundin Seema (Seema Patel) zum indischen Diwali-Fest eingeladen. Dafür geht sie mit ihr auch extra einen Sari shoppen. Doch Carrie interpretiert diesen auf ihre ganz eigene Art und Weise, trägt den sogenannten Lehenga und keinen Sari. Auch der eigenartige "Pompom-Mohawk", gibt Anlass zur Spekulation, entstammt er doch keiner Tradition und wirkt wie eine Verkleidung.

Das wird allerdings nicht dazugesagt, was "einige" stutzig gemacht hat. Die Serienmacher hätten sich nicht eingehender mit der indischen Kultur auseinandergesetzt, so die Vorwürfe vieler, die sich auf Sozialen Plattformen beschwerten.

Dabei hatte alles doch so ambitioniert begonnen, hatten die Serien-Stylisten doch extra einen Look beim indischen Couture-Label Falguni Shane Peacock bestellt. Allerdings eben keinen Sari, sondern einen Lehenga. Das hätte man wohl auch dem Drehbuch-Team mitteilen müssen. 

Das Internet ist nicht erfreut 

Eine zweite Sache, die viele aufstößt, ist eine andere: Carrie fragt ihre Freundin Seema, was das Diwali-Fest ist. "Carrie lebt in einer der multikulturellsten Städten der Welt und wir sollen glauben, dass sie noch nichts vom Diwali-Fest gehört hat?", beschwert sich eine Twitter-Userin. Eine andere: "Das beweist nur, dass sie nur weiße Freunde hat und sich niemals außerhalb von Manhattan bewegt hat."

Wie es weitergeht und welche Fettnäpfchen bei den letzten vier Episoden bis zum Staffel-Finale von "And just like that" noch enthüllt werden? Man darf gespannt sein. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mia Time| Akt:
Sarah Jessica ParkerSerie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen