ÖVP kündigt neues Pflegemodell an

In einer Vorankündigung lässt die ÖVP verlautbaren, dass sie am Montag einen 7-Punkte-Plan für ein neues Pflegemodell präsentieren wird.
Die ÖVP kündigt für Montag eine Pressekonferenz zum Thema Pflege an. Weil in Österreich zur Zeit rund 1,4 Millionen Menschen vom Thema "Pflege und Betreuung" betroffen sind – etwas mehr als 450.000 Menschen beziehen Pflegegeld und rund 950.000 Menschen sind an der Pflege einer Person im Familienkreis beteiligt –, präsentiert die ÖVP am Montag ihr neues Modell.

Allzu viele Details sind noch nicht bekannt. Fest steht, dass Sebastian Kurz zusammen mit Juliane Bogner-Strauß und Ingrid Korosek am Montag einen 7-Punkte-Plan präsentieren wird. Als Kernstück wurde schon jetzt bekannt, dass sich die ÖVP für eine Pflegeversicherung – neben der Kranken-, Pensions-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung – als fünfte Säule der Sozialversicherung einsetzen will.

Wichtigstes Thema ist freilich die Finanzierung von Pflege. Die ÖVP kündigt an, die Finanzierung ihres neuen Modells nicht durch eine Steuererhöhung, sondern einer "Bündelung und Neuorganisation aus bestehenden Steuern und Abgaben" bewerkstelligen zu wollen.



CommentCreated with Sketch.12 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (mr)

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsPolitikPflegeWahlkampfÖVPSebastian Kurz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren