Palast verkauft Kopien von Meghans Verlobungsring

Für Royal-Fans gibt es jetzt ein neues Sammlerstück: Der "The Royal Collection"-Shop des Buckingham Palace bietet ein sehr ähnliches, aber weit günstigeres Schmuckstück zum Verkauf an.

Prinz Harry hatte sich im Vorfeld einige Gedanken über den Ring gemacht, den er im Herbst 2017 Meghan Markle an den Ringfinger steckte: Das goldene Schmuckstück mit drei Diamanten hatte der Royal selbst entworfen und von Cleave & Company, dem Hofjuwelier von Queen Elizabeth II., anfertigen lassen. Das große Juwel hatte er in Botswana gekauft, die zwei kleineren Steine stammen aus einem Schmuckstück seiner verstorbenen Mutter, Lady Di. Ein Unikat - zumindest bisher.

Den ersten Schritt wagt der Buckingham Palace selbst: Ab jetzt können Fans der britischen Königsfamilie ein ähnliches Schmuckstück im offiziellen "The Royal Collection"-Shop erwerben.

Für nur 33 Euro

Auf der Online-Seite des Shops wird der Ring explizit damit beworben, von Meghan Markles Verlobung inspiriert zu sein und erinnert äußerlich tatsächlich stark an den Entwurf von Prinz Harry. Allerdings wurde das Stück aus Metall nicht mit exklusiven Diamante verziert, sondern mit drei Kristallsteinen.

Damit kostet die Kopie auch wesentlich weniger, als das Original geschätzt wert ist: Lediglich 30 Pfund (umgerechnet etwa 33 Euro) müssen für den Ring hingelegt werden.

(kiky)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ModeHerzogin Meghan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen