Pam Anderson-Trennung: Jetzt wehrt sich Adil Rami

Pamela Anderson rechnete auf Instagram mit ihrem Ex ab. Jetzt kommt die verbale Retourkutsche.
"Er ist ein Monster", schrieb Pamela Anderson über ihren Ex-Freund, den französischen Fußballer Adil Rami, auf Instagram. Sie ließ am Ex kein gutes Haar, warf ihm "körperliche Folter" vor und dass die vergangenen zwei Jahre eine Lüge gewesen seien. Er hätte ein Doppelleben geführt.

Mit Pams Posting begann eine mediale Schlammschlacht. Die will der 33-jährige Fußballer nicht auf sich sitzen lassen. Er hätte nur den Kontakt zu seinen Kindern und seiner Ex, der Kindsmutter Sidonie Biémont aufrecht erhalten wollen.



Adil meint, er respektierte Pamela Anderson zutiefst, kritisierte sie aber auch zwischen den Zeilen. "Eine Trennung ist nie einfach. Wie so oft in solchen Situationen, können die Emotionen hochkochen und man sagt Dinge, die vielleicht etwas übertrieben sind."

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ob sich die Baywatch-Ikone dadurch mundtot machen lässt, bleibt abzuwarten. (lam)

Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsPamela Anderson

CommentCreated with Sketch.Kommentieren