Papst Franziskus: "Arabische Invasion" in Europa

Papst Franziskus hat im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise von einer "arabischen Invasion" gesprochen. Das Kirchenoberhaupt rief auch die europäischen Staaten zum Zusammenhalt auf.

Papst Franziskus hat im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise von einer "arabischen Invasion" gesprochen. Das Kirchenoberhaupt rief auch die europäischen Staaten zum Zusammenhalt auf.

"Wir können heute von einer arabischen Invasion sprechen. Das ist eine soziale Tatsache", sagte der Papst laut der Vatikan-Zeitung "Osservatore Romano". Diese Worte sollen am Dienstag bei einem Treffen mit Mitgliedern der französischen Sozialbewegung "Poissons Roses" in der päpstlichen Residenz Santa Marta gefallen sein.

"Wie viele Invasionen hat Europa im Laufe seiner Geschichte schon kennengelernt! Aber es hat sich immer gewusst, sich selbst zu übertreffen, weiterzumachen und sich dann selbst am Austausch zwischen den Kulturen wachsen zu sehen", sagte Franziskus weiter.

Franziskus appellierte auch an die EU, mit neuem Elan gemeinsam aufzutreten. Europa dürfe sich nationale Egoismen, politische Spielchen und kleine Kuhhändel nicht leisten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen