Patient starb bei Krankenwagen-Explosion

Ein Rettungswagen ist am Donnerstagnachmittag vor der Notaufnahme eines irischen Spitals explodiert. Das Fahrzeug ging in Flamen auf. Ein Patient starb, zwei Sanitäter wurden verletzt.

Das Auto explodierte gegen 14 Uhr vor der Notaufnahme des Naas General Hospital in der Grafschaft Kildare. Sofort eilten mehrere Feuerwehrautos und Polizeiwagen zum Brandort.

Für den darin transportierten 70-jährigen Patienten kam jedoch jede Hilfe zu spät, er starb in den Flammen. Außerdem wurden zwei Sanitäter verletzt, einer davon erlitt schwere Verbrennungen.

Das Krankenhaus wurde wegen der starken Rauchentwicklung teilweise evakuiert. Die Patienten der Notaufnahme wurden in andere Spitäler verlegt.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen