Patient (82) wurde falsches Bein amputiert

Am Klinikum in Freistadt passierte der tragische Kunstfehler.
Am Klinikum in Freistadt passierte der tragische Kunstfehler.OÖGH
Tragischer Kunstfehler am Krankenhaus in Freistadt (OÖ). Einem Patienten (82) wurde das falsche Bein amputiert.

Schreckensnachricht aus Freistadt. Am dortigen Klinikum wurde einem Patienten, einem älteren Mann (82), das falsche Bein amputiert. Statt dem linken, wurde ihm das rechte Bein abgenommen.

Wie der ärztliche Leiter Norbert Fritsch am Donnerstagnachmittag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gab, hat sich der Vorfall bereits am 18. Mai ereignet. Aufgefallen sei der fatale Fehler allerdings erst heute beim Verbandswechsel. 

Der ärztliche Leiter am Klinikum Freistadt Norbert Fritsch
Der ärztliche Leiter am Klinikum Freistadt Norbert Fritschfotokerschi.at

Derzeit läuft noch die Aufarbeitung der verpfuschten Operation. Die behandelnde Ärztin, eine sehr erfahrene Medizinerin, ist derzeit auf eigenen Wunsch nicht im Dienst. "Wir müssen herausfinden, wie dieses Versagen, dieser Fehler passieren konnte. Ich möchte mich hier öffentlich entschuldigen", so Fritsch vor zahlreichen Journalisten bei der Pressekonferenz.

Fuß mit Pfeil markiert

Dem Patienten selber ist der Fehler aufgrund seiner Erkrankungen zunächst nicht aufgefallen. Noch vor dem Eingriff wurde der Fuß mittels eines Pfeils markiert. In diesem Fall wurde das auch von der behandelnden Ärztin durchgeführt. Auch der 82-Jährige wurde zuvor noch einmal gefragt, allerdings ist er in der Artikulation eingeschränkt, berichtet Fritsch. Die betroffen Ärztin hat dann auch die Operation durchgeführt.

Eine weitere Operation bleibt dem Patienten aber nicht erspart. Denn natürlich muss auch das tatsächlich betroffene Bein amputiert werden. Ab Mitte des Oberschenkels wird ihm auch das linke Bein abgenommen. Der Eingriff soll in den nächsten Tagen stattfinden. Dazu ist aber noch die Zustimmung des Pensionisten ausständig. 

Im Beisein seiner beiden Töchter wurde dem 82-Jährigen heute die Schreckensnachricht überbracht. Das Krankenhaus Freistadt hat selbst bei der Staatsanwaltschaft Anzeige erstattet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gs Time| Akt:
FreistadtKrankenhaus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen