Pferd erschreckt sich und fällt in Straßengraben

Das Tier musste aus dem Straßengraben gerettet werden.
Das Tier musste aus dem Straßengraben gerettet werden.Matthias Lauber
Tierrettung in Pichl bei Wels. Ein Pferd war in einen Straßengraben gefallen, konnte nicht mehr raus. Die Feuerwehr musste helfen.

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr in Pichl bei Wels (Bez. Wels-Land). Ein 22 Jahre altes Pferd hatte sich sich vermutlich erschrocken, fiel in einen Straßengraben und konnte diesen nicht mehr selbstständig verlassen.

Die Feuerwehr organisierte kurzerhand einen LKW samt Kran, mit diesem konnte das Tier behutsam aus dem Straßengraben auf die angrenzende Wiese gezogen werden. Dort konnte sich das Pferd, mit Hilfe der Retter,  dann wieder aufrichten. Ein Tierarzt wurde zur weiteren Versorgung des Tieres verständigt.

Die Sulzbacher Straße war im Bereich der Einsatzstelle nur erschwert passierbar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gs Time| Akt:
Pichl bei WelsWels-LandTierrettungTiereFeuerwehrPferd

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen