Pflegelinie verspricht schöne Haut – dank Backpulver

Bild: Fotolia
Seit einiger Zeit ist die japanische Kosmetik-Marke Bioré auch in Österreich vertreten, überrascht uns jetzt aber mit einem neuen Wundermittel.

Backpulver ist ein echter Alleskönner – im Haushalt, im Garten und jetzt auch im Beauty-Bereich. Das Beauty-Label Bioré ist in Japan schon lange die Nummer eins Gesichtsreinigungsmarke und seit kurzem jetzt auch in Österreich erhältlich. Allerdings mit einem etwas ungewöhnlichen Inhaltsstoff: Backpulver.

Tatsächlich soll die Küchenzutat, genauso wie die Reinigungslinie mit Aktivkohle, die Haut porentief reinigen und von Unreinheiten befreien. "Die Produkte sollen helfen, abgestorbene Hautzellen, die die Poren verstopfen, schonend durch Backpulver und Aktivkohle zu entfernen und vor allem Mischhaut tiefenwirksam zu reinigen", so Erica Palmer, Forschungsleiterin von Bioré, gegenüber dem Magazin Instyle.

Aber kann man sich dann das Backpulver nicht einfach auch so ins Gesicht reiben? Ganz so einfach ist es natürlich nicht, erklärt Palmer: "Das Puderpeeling besteht zu 64 Prozent aus Backpulver. Die Formel ähnelt optisch tatsächlich dem, was wir aus der Küche kennen. Hinzu kommen aber andere Substanzen wie aktivierende Zitronensäure und neutralisierendes Natriumcitrat."

(kiky)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Beauty

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen