Philipp Kaess' legendäre RS4 Limo ausgebrannt

Autofans müssen jetzt ganz stark sein: Der Audi RS4 von Philipp Kaess fiel Flammen zum Opfer. Das einzigartige Fahrzeug ist völlig ausgebrannt.
Tiefe Trauer in der Tuning-Szene: Philipp Kaess machte seine einzigartige Audi RS4 Limo zur Legende. Mit unzähligen Videos von Viertelmeilen-Rennen und Beschleunigungsorgien auf der Autobahn machte er die weltweite Tuningszene auf sich aufmerksam.

Insgesamt 10 Jahre steckte der Philipp in seinen Traum von einer RS4 Limousine – das Model gab es ab Werk nämlich nur als Avant, also Kombi-Version. Der Turbomotor leistete 1.300 PS und ließ sogar Supersportwagen namhafter Hersteller im Rückspiegel verschwinden. Doch nun ist der Albtraum wahr geworden: Die legendäre RS4 Limo fiel einem brutalen Brand zum Opfer.

Das Fahrzeug fing während einer ganz normalen Fahrt plötzlich Feuer und trotz sofortiger Löschversuche des Besitzers konnte er seinen Audi nicht mehr retten. Die Tuningszene trauert nun zusammen mit Philipp Kaess.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In einem Video auf Youtube verabschiedet er sich von seinem Fahrzeug, in dem nicht nur viel Geld, sondern mindestens 5.000 Stunden Arbeit steckten. Die Anteilnahme im Internet ist immens. Unter anderen hat auch JP Kraemer, der bekannteste Tuner Deutschlands, Philipp Kaess seine Unterstützung beim Wiederaufbau des Audis zugesichert. In den sozialen Netzwerken wird der schwarze Audi gepostet und als Legende betitelt. Die war das Fahrzeug auch. Ohne Zweifel.

Spendenaktion gestartet

Am Donnerstagabend wurde von JP Kraemer und seiner rechten Hand, Fabian Kubik, eine Spendenaktion für die kaputte RS4 Limo gestartet. Nach knapp einer Stunde wurde der geschätzte Teilewert des Fahrzeugs, 100.000 Euro, von unzähligen Fans überweisen. Rund 104.000 Euro wurden für den Wiederaufbau einer neuen RS4 Limo gespendet.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
HannoverNewsCommunityAutosAuto

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen