Neujahrs-Bub für Strache: "Er ist ein Traum"

Freuen sich über Nachwuchs am Neujahrstag: Das Ehepaar Strache
Freuen sich über Nachwuchs am Neujahrstag: Das Ehepaar StracheBild: privat
Ehefrau Philippa brachte einen Buben am Neujahrstag zur Welt. "Heute" erreichte die frischgebackene Mama kurz nach der Geburt.
Bei Stracheging's schon am ersten Tag des Jahres zur Sache. Und wie. Zu Neujahr setzten bei der Ehefrau des Vizekanzlers endlich die Wehen ein – dabei hätte sie eigentlich bereits vor Weihnachten Geburtstermin gehabt.

Am Dienstag ging dann alles rasant: Punkt 14.42 Uhr tat der erste gemeinsame Sohn der beiden in Wien seinen ersten Schrei. Der Bub heißt Hendrik (althochdeutsch, bedeutet „Herrscher"), ist kerngesund und schmal wie die Mama – er wiegt circa drei Kilogramm.

Lesen Sie mehr: So verlief die Geburt

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Nur wenige Stunden nach der Niederkunft erreichte "Heute" die frischgebackene Mama: "Er ist so ein Traum", sagte Philippa Strache (29) überglücklich über ihr erstes Kind. Für ihren Mann (49) ist es nach Tochter Heidi (18) und Sohn Tristan (16) aus erster Ehe bereits Nachkomme Nummer drei.

Die Routine schmälerte seine Freude keineswegs: "Endlich bist du da! Du hast mit deinem ersten Schrei den Atem des Lebens aufgenommen und damit unsere Herzen im Sturm erobert! Du bist ein Wunder – du bist Geschenk und Erfüllung", postete der Vizekanzler unter ein StubenkorbFoto auf Facebook. Und fügte an: "Danke, dass wir deine Eltern sein dürfen."

Auch Bundeskanzler Sebastian Kurz (VP) gratulierte: "Alles Gute, Gesundheit und viel Freude". Der blaue Frontmann macht nun einen Monat lang blau und geht in Papakarenz. Strache möchte sein Gehalt spenden.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichNewsPeopleGeburtHeinz-Christian Strache

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen