Philippa Strache wird bei Nationalratswahl antreten

Philippa Strache wird für die Nationalratswahl kandidieren.
Philippa Strache wird für die Nationalratswahl kandidieren.Bild: picturedesk.com
Die FPÖ veröffentlichte am Freitag die Kandidaten auf der Wiener Landesliste. Unter ihnen befindet sich der Name "Strache" – wenn damit auch nicht der Ex-Parteichef gemeint ist.
Die Ehefrau von Heinz-Christian Strache wird im Herbst auf Platz drei der Wiener Landesliste kandidieren, das ist fix. Der Landesparteivorstand tagte am Freitagnachmittag. Im Anschluss bestätigte man die Kandidatur von Philippa Strache. An erster Stelle steht Dagmar Belakowitsch. Hinter ihr, an zweiter Stelle, befindet sich Harald Stefan.

Politik kein Neuland für Philippa

Die 32-Jährige ist bereits jetzt Tierschutzbeauftragte der FPÖ. Bald schon könnte sie Tierschutzsprecherin werden, da der 69-jährige Josef Riemer, der derzeit die Position inne hat, nicht mehr kandidieren wird.

Die Politik-Landschaft ist kein Neuland für Philippa Strache. Bereits in ihren ersten Jobs arbeitete sie als Assistentin im SPÖ-Parlamentsklub. Danach wanderte sie zu Team Stronach und war kurze Zeit Pressesprecherin von Frank Stronach.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Während dieser Zeit lernte sie auch Heinz-Christian Strache kennen. Drei Jahre später, im Jahr 2016, heirateten die beiden standesamtlich. Zwei Jahre danach folgte die kirchliche Trauung. Am 1. Jänner wurden die beiden Eltern. Der ehemalige FPÖ-Parteichef hat noch zwei Kinder aus vergangenen Ehen. (slo)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsPolitikNationalratswahl 2019

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen