"Pimp my Häferl" - So zauberst du Unikate mit Nagellack

Mit einer Schüssel Wasser und Nagellack kannst du wunderbare Unikate entwerfen.
Mit einer Schüssel Wasser und Nagellack kannst du wunderbare Unikate entwerfen.©Heute online
Der Lockdown verbannt uns in die eigenen vier Wände, wo wir aber duchaus kreativ werden können. Alles was du dazu brauchst ist Nagellack.

In jedem Haushalt gibt es klinisch-weiße Häferl, Tassen oder Vasen. Hier können wir uns jetzt so richtig kreativ austoben und echte Unikate zaubern. Alles was du dafür brauchst ist eine Schüssel mit Wasser und Nagellack.

In den Schubladen einer Frau findet man wohl unzählige Fläschchen mit diversem Nagellack in allen Farben. Diese kommen aber nicht nur auf Finger und Zehen gut, sondern sehen mit einer "watscheneinfachen" Technik auch auf Porzellan großartig aus. Und das Beste daran ist die Tatsache, dass man hier nichts falsch machen kann - wenn ein Muster nicht gefällt, kann man es sofort mit Nagellackentferner wieder vom Objekt rubbeln und von vorne beginnen.

So funktionierts:

- Eine große Schüssel mit Frischhaltefolie umwickeln und mit warmen Wasser füllen.

- Danach kann nach Lust und Laune der Nagellack ins Wasser geträufelt werden (es bildet sich ein Film).

- Für die diversen Muster kann man mit einem Holzspieß vorsichtig umrühren.

- Danach einfach das Häferl mit einer Seite ins Wasser tauchen und voilá: Fertig ist ein total künstlerisches Unikat.

Achtung: Das verzierte Porzellan ist leider nicht Spülmaschinenfest, also vorsichtig mit der Hand abwaschen.

Mit dieser Technik lassen sich aber auch problemlos andere Dinge aufhübschen, wie beispielsweise Handyhüllen, Brillenetuis oder Teelichter. Einfach ausprobieren und kreativ sein. Viel Spaß!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
WohnenKunst

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen