Pkw erfasst Pensionisten und verletzt ihn schwer

Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber verlegt werden. 
Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber verlegt werden. (Bild: Fotokerschi.at/werner Kerschbaum - Symbolbild)
Am Montag kam es in Donawitz zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 54-jährige Pkw-Lenkerin übersah einen 70-Jährigen.

Schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Leoben! Am Montag wollte ein 70-Jähriger die Erzstraße in Donawitz überqueren. Eine 54-Jährige bemerkte dies offenbar zu spät und erfasste den Fußgänger, wobei dieser zur Seite geschleudert wurde und mit schlimmen Kopfverletzungen liegen blieb.

Der Obersteirer, er kommt aus Judenburg, musste notfallmedizinisch erstversorgt werden. Er wurde ins LKH Leoben gebracht und in weiterer Folge von dort mit dem Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus Graz überstellt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeobenVerkehrsunfallStraßenverkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen