Pleschinger See, Südpark: Neue Grill-Zonen für Linz

Linz bekommt zwei neue Grillzonen.
Linz bekommt zwei neue Grillzonen.Bild: iStock
Die Stadt Linz bekommt zwei neue Grillzonen. Eine wird in der Nähe des Pleschinger Sees und die zweite im Südpark-Gewerbegebiet entstehen.

Nachdem es in den vergangenen Jahren immer wieder Probleme gab, verbietet die Stadt Linz nun das Grillen in St. Margarethen, wie die zuständige Stadträtin Regine Fechter (SPÖ) gestern mitteilte. Aufgelöst, weil wenig genutzt, wird auch die Grillzone am Weikerlsee.

"Die Evaluierung der Situation im Vorjahr führt dazu, dass ich keine andere Möglichkeit sehe, als den Grillbegeisterten dort die schon einmal angekündigte Rote Karte zu zeigen", so Fechter. Es wurden immer wieder Regeln nicht eingehalten. Deshalb sei die Belastungsgrenze für die Anrainer bei weitem überschritten. Fechter in einer Aussendung: "Dem mussten wir einen Riegel vorschieben."

700 Quadratmeter-Fläche beim Pichlinger See

Allerdings bekommt Linz zwei neue dazu: nämlich eine in der Nähe des Pleschinger Sees (direkt am See bleibt aber das Grillverbot) und im Südpark-Gewerbegebiet.

Damit wird Linz auch heuer wieder vier Grillzonen haben (die am Pichlinger See und am Jauckerbach bleiben bestehen).

Wie schon berichtet, ist die Grillzone am Jauckerbach 400 Quadratmeter groß. Der Bereich am Ende des Voest-Geländes (Höhe Lunzerstraße 41) steht Grillbegeisterten seit 1. April vergangenen Jahres zur Verfügung.

Noch größer (700 Quadratmeter) ist die Zone beim Pichlinger See.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichGrillen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen