Plötzlich kam Rauch! Silbereisen wird panisch im TV

Silbereisen musste sich in Sicherheit bringen.
Silbereisen musste sich in Sicherheit bringen.ARD
Beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" schien nicht alles nach Plan gelaufen zu sein. Vor allem bei einer Szene wurde es sogar gefährlich.

Die Weihnachtsshow von Florian Silbereisen sorgte für viele emotionale Momente. So kündigte Schlager-Legende Ireen Sheer ihr Karriereende an und Daniela Katzenbergers Tochter überraschte die Zuschauer mit ihrem zuckersüßen Auftritt. 

Doch es kam dann auch zu einer äußerst kritischen Situation, die so offenbar nicht geplant war. Ross Antony fegte zunächst noch gut gelaunt über die Bühne und stellte dem Moderator seine – nicht ganz so ernst gemeinten – Geschenketipps vor. Den Anfang dabei machte eine "mobile Sauna". Antony forderte Flori auf, dem Publikum vorzuzeigen, wie diese funktioniert. Dazu musste er sich auf einen Stuhl setzen, der in einem Mini-Zelt stand. Nur Kopf und Hände schauten aus einem Loch raus.

"Ein schönes Geschenk"

Erst lachte Flori noch: "Bequem ist das". Dann kam es aber zum Schreck-Moment. Die Kamera filmte kurz weg, als man den Moderator rufen hörte: "Da raucht's!". Dann wurde Silbereisen total panisch und wiederholte mehrmals: "Ross, da kommt Rauch raus. Da wird's warm". Schließlich forderte er: "Mach wieder auf!"

Ross reagierte schnell und öffnete das Mini-Zelt. Erst dann realisierte auch das Publikum, wie ernst die Lage wirklich war. Silbereisen wurde von einer riesigen Qualm-Wolke eingeschlossen und musste sich in Sicherheit bringen. Dabei verlor er sogar sein Mikrofon. Dennoch nahm Flori den Vorfall mit Humor und meinte lachend: "Das ist aber ein sehr schönes Geschenk. Und es funktioniert". 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Ross AntonyARDFlorian Silbereisen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen