Polizei fassungslos, wie schnell Raser unterwegs ist

Die Polizei zog den Raser aus dem Verkehr.
Die Polizei zog den Raser aus dem Verkehr.Polizei/ Symbolbild
Ein Autofahrer aus dem Bezirk Eisenstadt Umgebung hatte es am Stefanitag mächtig eilig – zu eilig. Der gemessene Höchstwert ist enorm.

Der Autolenker fuhr am Sonntagabend auf der B 50 von Neusiedl am See kommend in Richtung Eisenstadt, berichtet die Polizei am Montag.

Dabei überholte er im Gemeindegebiet von Purbach mit weit überhöhter Geschwindigkeit eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung Burgenland.

Höchstwert bei 204 km/h

Die höchstgemessene Durchschnittsgeschwindigkeit bei der Nachfahrt auf der Freilandstraße betrug nach Abzug der Messtoleranz 185 km/h. Der gemessene Höchstwert lag dabei bei 204 km/h.

Der Lenker wird bei der Bezirkshauptmannschaft Eisenstadt-Umgebung angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichBurgenlandPolizeiRaser

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen