Polizei kontrolliert mit Sicherheitsabstand

In der Öffentlichkeit müssen die Österreicher einen Meter Abstand zueinander halten. Die Polizei ist von der Regelung ausgenommen, die nun bei Kontrollen gesehen wurde.

Am Samstagnachmittag um 17.40 Uhr entdeckte "Heute"-Leserreporter Timo im Schubertpark in Wien-Währing mehrere Polizisten. Diese schienen ebenfalls einen Sicherheitsabstand von einem Meter zueinander einzuhalten, während sie Parkbesucher, die auf den Bänken saßen, kontrollierten.

Auch auf dem Wiener Bauernmarkt wurden Polizeikontrollen wegen des Abstands durchgeführt. "Heute" berichtete. Teilweise wurde der Boden mit Smileys besprüht, um Passanten auf den Sicherheitsabstand aufmerksam zu machen.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunityPolizeieinsatzPolizeiCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen