Polizei nahm Mann mit goldenem Colt fest

Bild: Leserreporter Fatih Yagiz

Am Dienstagabend zog ein Mann am Praterstern in Folge eines Streits eine goldene Pistole und richtete sie auf einen 30-Jährigen. Der Bedrohte flüchtete und verständigte die Polizei, die Gerald S. festnahm.

Gegen 19 Uhr kam es innerhalb einer Gruppe zu einem Streit, der eskalierte. Als wäre er ein Akteur im Bond- Film "Der Mann mit dem goldenen Colt", zog der amtsbekannte Gerald S. (33) eine goldene Pistole, richtete sie auf einen 30-Jährigen aus der Clique und repetierte sie. Er bedrohte ihn mehrmals mit dem Umbringen.

Daraufhin flüchtete der Bedrohte in die Polizeiinspektion Praterstern und berichtete den Beamten von dem Vorfall. Eine Sofortfahndung wurde eingeleitet und war auch erfolgreich. Der Mann wurde wenig später am Praterstern festgenommen. Der Beschuldigte wurde angezeigt und auch ein Waffenverbot gegen ihn verhängt.

Die Freundin des Beschuldigten versteckte sich in der Billafiliale am Praterstern, die daraufhin gesperrt wurde. In ihrem Rucksack wurde die Waffe sichergestellt.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen