Polizei nimmt Einbrecher-Quartett fest

Mit diesem Bolzenschneider ging das Quartett zu Werke.
Mit diesem Bolzenschneider ging das Quartett zu Werke.Bild: LPD Wien
In Wien-Döbling wollten vier Männer in Kellerabteile eines Hauses einbrechen. Sie machten die Rechnung ohne einen Zeugen, der die Polizei rief.
Auf frischer Tat ertappt wurden am späten Samstagabend vier Einbrecher. Ein Zeuge alarmierte die Polizei, nachdem er vier Personen gesehen hatte, die durch ein Kellerfenster in das Innere eines Hauses in Wien-Döbling geklettert waren.

Rasch waren die Polizisten vor Ort und konnten die vier Verdächtigen auf frischer Tat ertappen. Das Quartett (zwischen 24 und 33 Jahre alt) wollte gerade ein Kellerabteil aufbrechen, als die Exekutive am Tatort eintraf.

Vier Verdächtige in Haft



Die Beamten stellten Einbruchswerkzeug, darunter der oben abgebildete Bolzenschneider, sicher, mit dem augenscheinlich schon sieben weitere Abteile aufgebrochen worden waren. Die vier Tatverdächtigen befinden sich in Haft.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Es war nicht der einzige Schlag gegen einen Einbrecher, der der Exekutive gelungen ist. Schon in der Nacht auf Samstag konnte die Polizei einen mutmaßlichen Serien-Einbrecher in Wien Döbling dingfest machen.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
DöblingNewsWienEinbruchEinbruchLPD Wien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren