Polizei sucht dringend nach diesem Mann mit Hut

Der Gesuchte steht im Verdacht, ein fremdes Konto leergeräumt zu haben.
Der Gesuchte steht im Verdacht, ein fremdes Konto leergeräumt zu haben.Landespolizeidirektion Kärnten
Die Polizei ermittelt in einem Fall von schwerem Betrug. In einer Bankfiliale wurde das Konto eines Opfers von einem offenbar fremden Mann ausgeräumt.

Der von der Polizei gesuchte Unbekannte wird laut Landespolizeidirektion Kärnten verdächtigt, im September 2019 in einer Bankfiliale in Villach unter Vorgabe einer falschen Identität einen beträchtlichen Bargeldbetrag behoben zu haben.

Echter Kontobesitzer meldete sich

Er hatte sich dabei als der Besitzer eines fremden Kontos ausgegeben, berichtet die Polizei. Einige Wochen später bemerkte der tatsächliche Kontoinhaber das fehlende Geld am Konto und brachte den Betrug zur Anzeige.

Foto soll Identität klären

Die Polizei ließ nun ein Foto des Verdächtigen bei der Tat veröffentlichen. Gleichzeitig wird um sachdienliche Hinweise zur Identität des Täters an das Kriminalreferat Villach per Telefonnummer +43 59133 26 3333 gebeten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
PolizeiPolizeieinsatzBetrug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen