Polizei überprüft Autofahrer, erlebt Überraschung

Die Polizei führte eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durch.
Die Polizei führte eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durch.zeitungsfoto.at/ Symbolbild
Die Polizei stoppte Samstagnacht im Grazer Bezirk Gries einen Autofahrer. Bei einer Überprüfung des Lenkers kam dann einiges ans Tageslicht.

Um 04.45 Uhr wurde ein 37-jähriger Ungar in der Hermann-Bahr-Gasse in Graz durch eine Streife der Polizei Karlauerstraße einer routinemäßigen Lenker-und Fahrzeugkontrolle unterzogen.

Dabei wurde festgestellt, dass beide am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen vor ungefähr einem Monat in Graz gestohlen wurden.

Bei einer Überprüfung des Autos konnten schließlich auch ein Teleskopschlagstock (verbotene Waffe) sowie mehrere Gramm Suchtmittel sichergestellt werden.

Zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben

Der Lenker war bereits zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben und wurde festgenommen. Nach der Einvernahme wurde er über Anordnung der Staatsanwaltschaft entlassen und wird auf freiem Fuß angezeigt.

Zusätzlich wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichSteiermarkPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen