Vorsicht! Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Eine unbekannte Anruferin lockte einer Pensionistin 27.000 Euro aus der Tasche. Sie gab sich als Verwandte "Karoline" aus und legte die Frau mit einer neuen Masche rein.

Ein Unbekannter meldet sich am Telefon, gaukelt den Senioren vor, Bekannter der Tochter zu sein. Um dann gleich nachzulegen, dringend eine hohe Geldsumme aufgrund eines Unfalls zu benötigen. Andernfalls müsse das eigene Kind ins Gefängnis.

Dieses ist das längst gängige Vorgehen bei den Kautionstrick-Betrügern. Erst Anfang des Jahres wurde eine 89-Jährige aus Linz-Urfahr um 15.000 Euro erleichtert. Im Hintergrund hörte die Seniorin sogar eine Frau weinen (wir berichteten).

Doch nun dürften sich die Kriminellen eine neue Masche zurechtgelegt haben, warnt die Polizei.

Denn Mittwochvormittag erhielt eine Seniorin aus dem Bezirk Eferding einen Anruf. Am anderen Ende der Leitung meldete sich eine Frau, die sich als die Verwandte "Karoline" ausgab.

Die "Anwältin" holte das Geld ab

Im Gespräch teilte die Unbekannte der Pensionistin mit, sie wolle sich eine Eigentumswohnung in Wels kaufen und brauche dafür dringend Geld.

Die 78-Jährige ließ sich erweichen und ging gleich nach dem Telefonat zu ihrer Bank und hob 27.000 Euro ab.

Wenig später stand dann die angebliche Anwältin von "Karoline"

vor der Wohnungstür der Seniorin. Sie übergab ihr das Geld und legte noch zwei Golddukaten dazu. Die Unbekannte, die das Opfer als etwa 30-jährig und 160 Zentimeter groß beschreibt, ging zu Fuß davon.

Auffallend: Sie trug laut Polizei zum Tatzeitpunkt eine blaue Kapuzenjacke mit Pelzbesatz und eine schwarze Hose.

So schützen Sie sich vor den Telefon-Betrügern

Sprechen Sie mit Ihren betagten Verwandten über diese Trickbetrüger und warnen Sie Ihre Verwandten vor derartigen Vorgehensweisen.

Sofort auflegen - wenn ein unbekannter Anrufer von einem Geld fordert.

Um sich vor Betrügern am Telefon zu schützen, soll man sich gar nicht erst auf ein Gespräch einlassen, sondern am besten sofort auflegen.

Geben Sie am Telefon weder Details zu Ihren finanziellen noch zu Ihren familiären Verhältnissen bekannt.

Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen!!!

Ältere Menschen sollten sich am Telefon nicht verunsichern oder unter Druck setzen lassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
EferdingGood NewsOberösterreichPolizeiBetrug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen