Polizist wird durch Messer im Einsatz verletzt

Durch dieses Küchenmesser wurde ein Beamter leicht verletzt.
Durch dieses Küchenmesser wurde ein Beamter leicht verletzt.LPD Wien
Am Sonntagabend kam es in Wien-Meidling aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Streit zweier Männer. Ein Polizist wurde durch ein Messer verletzt. 

In der Rollingergasse in Wien-Meidling eskalierte am Sonntagabend ein Streit zwischen zwei Männern. Gegen 18.45 Uhr gerieten die beiden Streithähne aneinander.

Ein 26-Jähriger sowie ein 32-Jähriger, beide rumänische Staatsangehörige, sollen sich gegenseitig im Zuge eines Streits verletzt haben. Alarmierte Beamte trennten die beiden Kontrahenten. Dabei wurde ein Polizist, als er den rechten Unterarm des 26-Jährigen ergriff, durch ein Küchenmesser an der Hand leicht verletzt.

Das Küchenmesser befand sich im Ärmel der Jacke des Tatverdächtigen. Die beiden Männer wurden von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch erstversorgt und in ein Spital gebracht. Der Polizist konnte seinen Dienst fortsetzen. Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit noch völlig unklar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
StreitWienPolizei WienLPD WienMeidling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen