Zuckersüßes Beagle-Duo von Polizei "festgenommen"

Insp. Barbara H. und Aspirant Dusko D. konnten die beiden Racker auf der Höhenstraße einfangen
Insp. Barbara H. und Aspirant Dusko D. konnten die beiden Racker auf der Höhenstraße einfangenLPD Wien
Die beiden offensichtlich herrenlosen Vierbeiner wurden von der Polizei im Bereich der Höhenstraße eingefangen.

Am Montag stellten Wiener Polizisten einem verirrten Papagei im Hauptbahnhof nach – er konnte mit viel Geduld schließlich gerettet werden –, tags darauf folgte der nächste tierische Einsatz. Dieses Mal kamen die Kollegen von der Polizeiinspektion Krottenbachstraße in Döbling zum Zug. Inspektorin Barbara H. und Aspirant Dusko D. entdeckten auf der Höhenstraße zwei Hunde die ganz offensichtlich ohne Aufsichtsperson herumtollten. 

"Die Vierbeiner wurden angehalten und zur Identitätsfeststellung in die Polizeiinspektion gebracht", berichtet die Landespolizeidirektion mit einem Augenzwinkern von dem Einsatz. "Da sich die beiden Ausreißer verspielt und kooperativ zeigten, wurden sie von den Polizisten mit Leckerlis belohnt."

Glücklicherweise waren die beiden Fellnasen gechipt. Beamte der Diensthundeeinheit konnten schließlich feststellen, dass die beiden zuckersüßen Racker auf die Namen Amy und Finnie hören. In weiterer Folge konnte ihre Besitzerin verständigt werden und das Ausreißer-Duo wieder in ihre Obhut übergeben werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
TiereHundPolizeieinsatzDöbling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen