Hier tummeln sich die heißesten Pornostars

Die AVN Adult Entertainment Expo in Las Vegas ist die größte Porno-Messe der Welt. Wer in der Branche Rang und Namen hat, ist derzeit dort.

Alljährlich gibt sich die Porno-Branche bei der AVN Adult Entertainment Expo in Las Vegas ein Stelldichein. Neben allem, was in der Porno-Industrie Rang und Namen hat, zieht das Mega-Event auch Hunderttausende Fans an.

Gerade in Zeiten von Gratis-Pornos im Internet ist der Kontakt und die Treue der Fans extrem wichtig. Dementsprechend umgänglich und wortwörtlich "zum Anfassen" präsentieren sich die heißesten Pornodarstellerinnen und Darsteller der Branche dort ihren Fans. Selfies und Autogramme werden millionenfach geknipst und gegeben.

Bei dem weltgrößten Porno-Event werden alljährlich auch die Porno-Oscars vergeben. Dort feiert sich die Industrie selbst.

Todesserie bei Darstellerinnen

Wie gut die Stimmung sein wird, muss sich aber erst noch zeigen. In den vergangenen Monaten wurde die Branche von einer schrecklichen Todesserie erschüttert. Gleich vier Darstellerinnen verstarben innerhalb von nur drei Monaten überraschend. Die meisten von ihnen an einer Überdosis Drogen.

Drogen sind seit längerem ein Problem in der Porno-Industrie, kritisieren auch altgediente Veteranen wie etwa der Italiener Rocco Siffredi.

Selbstmord nach Shitstorm

Besonders tragisch war auch der Todesfall von August Ames. Die Darstellerin hatte sich aus gesundheitlichen Gründen geweigert, eine Szene mit einem Darsteller zu drehen, der auch Schwulenpornos dreht. In der Schwulenporno-Branche herrschen andere Standards für Gesundheits-Checks

Sie wurde daraufhin im Netz von einem Shitstorm heimgesucht. Hunderte User und auch Schwulenporno-Darsteller beschimpften sie als homophob. Ames, die laut Freunden unter Depressionen litt, nahm sich daraufhin das Leben.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Las VegasLove IslandPornografiePornografie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen