Präsident Van der Bellen trauert um "First Dog" Kita

Van der Bellen und Kita trafen gemeinsam den Schweizer Bundespräsidenten.
Van der Bellen und Kita trafen gemeinsam den Schweizer Bundespräsidenten.Bild: picturedesk.com
Österreichs "First Dog" ist tot. Die Hündin Kita hat Alexander Van der Bellen 14 Jahre lang treu begleitet.

"Nach 14 Jahren und einem erfüllten Hundeleben ist Kita leider von uns gegangen. Das ganze Team der Präsidentschaftskanzlei wird sie in lieber Erinnerung behalten", schreibt Van der Bellen am Sonntag auf Facebook.

Sein Hündin Kita ist am Karfreitag friedlich eingeschlafen, wie die "Krone" berichtet.

Hund berühmt

Kita und Van der Bellen waren ein unzertrennliches Team, sogar beim Wahlkampf half die Hündin sie als Fotomotiv mit. Als Bundespräsident konnte man Van der Bellen und den Vierbeiner das eine oder andere Mal beim Gassi gehen beobachten, auch Staatsbesuche freuten sich über den tierischen Bewohner der Präsidentschaftskanzlei.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichPro-Hund InitiativeAlexander Van der Bellen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen