Kosten verdoppelt

Preis-Hammer! Wo am Balkan Parken sündhaft teuer wird

Wer den Sommer in Kroatien verbringt, sollte sich zweimal überlegen, wo er sein Auto parkt. In Dubrovnik schießen nämlich die Parkpreise in die Höhe.

Robert Cajic
Preis-Hammer! Wo am Balkan Parken sündhaft teuer wird
Drohnenaufnahme von Dubrovnik, Juni 2022.
REUTERS

Seit Anfang Mai zahlen Kunden der Firma "Sanitat" für das Parken in der südkroatischen Touristen-Metropole Dubrovnik deutlich mehr als außerhalb der Sommersaison. Je nach Örtlichkeit muss man ab dem 1. Mai zwischen 17 und stolzen 200 Euro täglich brennen.

199 Euro für Tagesticket in Altstadt-Nähe in Dubrovnik

Insgesamt gibt es in der kroatischen Stadt an der Adria fünf verschiedene Parkzonen (0,1,2,3,4). In der Hochsaison – also von Mai bis September – müssen Autofahrer in der Nähe der Altstadt 10 Euro pro Stunde für das Abstellen ihrer Fahrzeuge blechen. Die Tageskarte für die sogenannte Nullzone kostet ab jetzt sogar 199,10 Euro. Im Vergleich: Außerhalb der Hochsaison zahlen Kunden für dasselbe Ticket nur 106,20 Euro.

In der Nullzone ist rund um die Uhr eine Parkgebühr zu verrichten – genauso wie in der vierten Zone. In den anderen drei Gebieten sieht dies ein wenig anders aus: In der 1. und 3. Zone gilt die Ticketpflicht von 6 bis 22 Uhr, in der 2. Zone von 6 bis 2 Uhr.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Wie sehr der Preis bei den Tagestickets variiert, zeigt ein Blick in die anderen Zonen: In der zweiten Zone kostet die Tageskarte 132,70 Euro, in der dritten Zone stellt man sein Fahrzeug zum Schnäppchenpreis von nur 17,30 Euro ab.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

1/291
Gehe zur Galerie

    Auf den Punkt gebracht

    • Die Parkpreise in Dubrovnik, Kroatien, sind seit Anfang Mai deutlich gestiegen, insbesondere in der Nähe der Altstadt, wo Autofahrer bis zu 200 Euro pro Tag zahlen müssen
    • Während der Hochsaison von Mai bis September müssen Fahrer in der Nähe der Altstadt 10 Euro pro Stunde zahlen, im Vergleich zu 106,20 Euro außerhalb der Hochsaison
    rca
    Akt.