Wirtschaft

Preise fürs Leben schießen weiter in die Höhe

Die Preise im Großhandel sind im Jahresabstand um 21,2 Prozent gestiegen. Bald könnten Händler die Preiserhöhungen an Konsumenten weitergeben.

Heute Redaktion
Einkaufen könnte noch teurer werden.
Einkaufen könnte noch teurer werden.
Gilbert Novy / KURIER / picturedesk.com

Keine Entwarnung: Laut Auswertung von Statistik Austria sind die Preise im Großhandel (dort kaufen die "normalen" Händler ein) im Oktober im Jahresabstand um 21,2 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat (September) waren es +3,1 Prozent.

Warum das so schlimm ist: Weil die Händler diese Preiserhöhungen früher oder später auch an uns Konsumenten weitergeben können. Bisher passiert das ja nur zum Teil.

Die Preise im Großhandel
Die Preise im Großhandel
Statistik Austria
    <strong>15.04.2024: Das ändert sich ab Montag für ALLE Autofahrer.</strong> Schon ab Montag (15. April 2024) ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Bereifung von Kraftfahrzeugen. <a data-li-document-ref="120030365" href="https://www.heute.at/s/das-aendert-sich-ab-montag-fuer-alle-autofahrer-120030365">Einiges ist dabei zu bedenken &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120031071" href="https://www.heute.at/s/grossangriff-auf-israel-ueber-300-drohnen-und-raketen-120031071"></a>
    15.04.2024: Das ändert sich ab Montag für ALLE Autofahrer. Schon ab Montag (15. April 2024) ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Bereifung von Kraftfahrzeugen. Einiges ist dabei zu bedenken >>>
    Getty Images
    ;