Preise für Mundhygiene variieren stark

Bild: Fotolia

Die Kosten für Mundhygiene und Bleaching varrieren von Arzt zu Arzt sehr stark: Das Verbraucherschutzmagazin "Konsument" hat bei 100 Zahnärzten in ganz Österreich nachgefragt und festgestellt, dass bei gleicher Leistung die Preise zwischen 60 und 250 Euro liegen. Beim Bleching zahlt man sogar noch mehr.

man sogar noch mehr.

Die Tester von Konsument haben zufällig ausgewählte Zahnärzte telefonisch kontaktiert und sich nach Preis und Dauer einer Mundhygiene für Erwachsene und Kinder sowie für Bleaching erkundigt.

Das sind die Ergebnisse:

Die professionelle Zahnreinigung wurde in allen 100 Ordinationen angeboten.
86 Prozent der Mediziner gaben am Telefon Auskunft über die Kosten.
Im Schnitt dauert eine Mundhygienesitzung zwischen 45 und 60 Minuten - Zwei Ordinationen baten 60 Minuten für 60 Euro an
Eine Wiener Ordination verrechnete aber sogar 250 Euro 
Am günstigsten kommt die Behandlung unterm Strich der Erhebung nach in Kärnten, am teuersten ist sie in Wien, wobei die Preise in Tirol, Vorarlberg, der Steiermark und Salzburg kaum niedriger sind
Für Kinder gibt es in nicht allen der befragten Ordinationen Mundhygiene - die Kosten liegen bei 15 bis 110 Euro


Beim Bleaching hingegen gab man sich in den Ordinationen eher zurückhaltend:

Nur etwa jeder zweite Zahnarzt, der die Behandlung anbietet, wollte am Telefon über die Kosten informieren - denn die Menge der Sitzungen hänge auch von den Zähnen ab
Im günstigsten Fall hätte man für das Home Bleaching 115 Euro gezahlt
Das teuerste Angebot liegt bei 480 Euro
Bleaching in der Ordination gab es zu Preisen zwischen 140 und 800 Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen