Premiere für den neuen Hyundai i10

Auf der IAA feiert die dritte Generation des Hyundai i10 ihre Premiere, zu uns kommt der Kleinwagen Anfang 2020.
Der Hyundai i10 ist seit 2008 der Einstieg in die Welt von Hyundai, auf der IAA wird die dritte Generation des i10 Premiere feiern.

Das Design zeigt sich deutlich geschärft und der i10 wirkt dynamischer. Er ist etwas niedriger und breiter als der Vorgänger, in der Länge ab nur um 5 mm gewachsen.

Durch den 40 mm größeren Radstand sollen aber die Passagiere mehr Platz haben, zudem ist das Kofferraumvolumen mit einem Ladevolumen von 252 bis 1.050 Liter auch etwas größer als beim Vorgänger.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Innenraum wirkt deutlich hochwertiger und moderner, Highlight ist ein 8" großer Touchscreen auf der Mittelkonsole.

Zusätzlich gibt es auch neue Sicherheitssysteme, die in der Kleinwagenklasse noch keine Selbstverständlichkeit sind, wie etwa einen aktiven Spurhalteassistent oder einen Fernichtassistent.

Bei der Motorisierung kann man zwischen einem 1,0 Liter 3-Zylinder mit 67 PS oder einem 1,2 Liter 4-Zylinder mit 84 PS wählen. Man hat bei beiden Triebwerken die Wahl zwischen einem manuellen oder einem automatisierten 5-Gang-Getriebe.

Der neue Hyundai i10 wird auf der Vienna Auto Show im Jänner 2020 erstmals in Österreich zu sehen sein.

Stefan Gruber, autoguru.at

Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorHyundai

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren