Premiere für die neue Seat Leon-Generation

Seat hat jetzt die vierte Generation des Leon vorgestellt, der Marktstart ist im April 2020.
Die neue Generation des Seat Leon zeigt sich eleganter als bisher, die Designer haben die Kanten etwas weicher gezeichnet und ihm so einen luxuriösen Touch verliehen.

Wie gehabt gibt es auch die vierte Leon-Generation wieder als 5-Türer und Sportstourer, im Vergleich zum Vorgänger sind beide Modelle etwas größer geworden.

Der 5-Türer kommt jetzt auf eine Länge von 436,8 cm, der Kombi sogar auf 464,2 cm. Während das Kofferraumvolumen beim 5-Türer bei 380 Liter Fassungsvermögen bleibt, kann der Kombi mit 617 Liter Stauraum jetzt 30 Liter mehr transportieren.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Im Innenraum zeigt sich der neue Leon sehr modern und hat serienmäßig ein 8,25" Touchscreen an Bord. Auf Wunsch gibt es auch ein digitales Cockpit und ein 10"-Touchscreen mit Gestensteuerung.

Natürlich sind auch alle gängigen Assistenzsysteme mit an Bord, wie etwa ein adaptiver Tempomat oder ein Ausparkassistent.

Bei den Motoren kann man zum Start zwischen einem 1,0 Liter-TSI-3-Zylinder mit 90 PS oder 110 PS, einem 1,5 Liter-4-Zylinder-Benziner mit 130 PS oder 150 PS oder einem 2,0 Liter-TDI mit 115 PS oder 150 PS wählen.

Später werden auch eine CNG-Version und der erste Leon mit Plug-in-Hybrid-Antrieb hinzukommen. Der Plug-in-Hybrid hat eine Systemleistung von 204 PS und soll rund 60 Kilometer rein elektrisch schaffen.

Die Markteinführung der neuen Leon-Generation erfolgt im April 2020.

Stefan Gruber, autoguru.at

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorSeat

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen