William lästert über Meghan: "Diese verdammte Frau"

Prinz William
Prinz WilliamPhoto Press Service
Prinz William soll nach der Trauerfeier von Prinz Philip über Harrys Frau Meghan geschimpft haben. 

Eigentlich sah es ja ganz so aus, als würden sich Prinz William und Prinz Harry wieder versöhnen. Bei der Trauerfeier von Prinz Philip sprachen die beiden erstmals wieder miteinander. Doch nun kommt raus: Die beiden sollen sich damals erneut ordentlich gestritten haben – und zwar noch am selben Abend bei einer privaten Zusammenkunft auf Schloss Windsor.

So böse lästerte William über Meghan

"Sie sind sich sehr heftig an die Kehle gegangen", erzählt Royal-Biograf Robert Lacey der "Daily Mail"und fügt noch hinzu: "Die Wut und der Zorn zwischen den beiden ist so unglaublich tief geworden. Es sind zu viele harte und verletzende Dinge gesagt worden." Damit nicht genug: William soll auch über Harrys Frau gelästert haben. Zu seinen Freunden meinte er laut dem Blatt: "Aber sieh dir an, wie diese verdammte Frau meine Mitarbeiter behandelt hat – gnadenlos!" Bereits am nächsten Tag flog Harry zurück zu seiner Frau und seinem Kind. 

Kommt es trotzdem zur Versöhnung?

Royal-Fans wollen die Hoffnung dennoch nicht aufgeben, dass die beiden Brüder sich wieder versöhnen. Seit Donnerstagabend befindet sich Harry nämlich wieder in London. Gemeinsam werden sie demnächst eine Statue zu Ehren ihrer verstorbenen Mutter Diana (†36), die heuer 60 Jahre alt geworden wäre, enthüllen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Herzogin MeghanPrinz WilliamPrinz HarryStreit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen