Joey will im TV-Container nicht nackt duschen

Der Ex-Dschungelkönig verrät seine No-Gos für "Promi Big Brother".
Joey Heindle ist ab Freitag (9. August) als einer der Teilnehmer in der beliebten TV-Show "Promi Big Brother"zu sehen. Während dieser Zeit wird er rund um die Uhr von Kameras gefilmt. Trotzdem will er dort nicht alles zeigen.

Im Jahr 2013 wurde Joey zum jüngsten Dschungelkönig gekürt, jetzt setzt er sich wieder der Dauerüberwachung fürs TV aus und hat sich für das Leben bei "Promi Big Brother" schon einiges vorgenommen.



CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Joey bleibt bei "Promi Big Brother" angezogen

"Ich geh da rein mit Motivation, Power, Action, Elan, und ich will bis zum Schluss kommen, und ich will es dann auch rocken", zeigt sich Joey voller Motivation im Interview mit Sat.1. Der "DSDS"-Star will trotz der Kameras nicht zu viel von sich preisgeben.

Nackt duschen oder baden kommt für ihn etwa nicht in Frage: "Das mache ich auf keinen Fall. Ich finde einfach: Diese Zonen gehen niemanden was an, ich find das ganz schlimm. Ich werd da richtig gut aufpassen. Und glaubt ja nicht, dass ihr mit der Kamera da hin zoomt!", so Joey. Auch von Sex vor der Kamera hält er absolut nichts: "Wie, Sex im Haus? Nee, also sorry! Das ist doch kein Porno-Haus!"

(lm/bang)



Nav-AccountCreated with Sketch. lm TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsTVJoey Heindle

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren