Prügel-Attacke! Annemarie Eilfeld packt über Ex aus

15 Monate waren Annemarie Eilfeld und der Profi-Boxer Tom Schwarz ein Paar. 2015 war Schluss.
15 Monate waren Annemarie Eilfeld und der Profi-Boxer Tom Schwarz ein Paar. 2015 war Schluss.BREUEL-BILD / dpa Picture Alliance / picturedesk.com
Schlagersängerin Annemarie Eilfeld wird von ihrer Vergangenheit eingeholt. Ihr Prügel-Ex muss sich wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten.

Profi-Boxer Tom Schwarz, mit dem die 30-Jährige bis 2015 liiert war, muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten. Er soll seiner Ex-Verlobten Tessa durch einen Schlag ins Gesicht den Kiefer dreifach gebrochen haben. Sogar gegenüber Annemarie Eilfeld soll er gewalttätig geworden sein.

"Meine Arme waren voller blauer Flecken"

"Tom ist eine tickende Zeitbombe. Auch ich war wegen ihm schon in der Notaufnahme, trug bei einem Musik-Dreh eine Jacke, weil meine Arme voller blauer Flecken waren. Schon beim kleinsten Missverständnis hat er um sich geschlagen", erzählt die Sängerin der "Bild"-Zeitung. Sie hatte den Boxer 2014 bei einem seiner Kämpfe kennengelernt.

15 Monate waren die beiden ein Paar, danach folgte die Trennung. Offiziell wegen eines Seitensprungs. "Als ich davon hörte, habe ich mich sofort bei Tessa gemeldet und gesagt, dass ich ihr glaube, da ich selbst in der Situation war. Ich will, dass es kein nächstes Mal gibt", gibt sich Annemarie gegen Schlager.de kämpferisch.

Prozess gegen Prügel-Ex abgebrochen

Die 30-Jährige hat unter ihre Vergangenheit einen Schlussstrich gezogen, lebt seit vier Jahren glücklich mit Tim Sandt zusammen, mit dem sie im Vorjahr auch an der RTL-Show "Sommerhaus der Stars" teilgenommen hat. Davor hatte sie eine kurze Affäre mit Sunrise Avenue-Sänger Samu Haber ("Heute" hat berichtet).

Seit vier Jahren unzertrennlich: Annemarie Eilfeld gemeinsam mit ihrem Freund Tim Sandt
Seit vier Jahren unzertrennlich: Annemarie Eilfeld gemeinsam mit ihrem Freund Tim SandtKrick, Jens / Action Press / picturedesk.com

Der Prozess gegen ihren Prügel-Ex wurde übrigens bereits nach wenigen Minuten abgebrochen. Der Grund: Zu viele Zuschauer. Jetzt soll die Verhandlung voraussichtlich im November nachgeholt werden. Sollte es zu einer Verurteilung kommen, drohen dem einstigen Profi-Boxer bis zu zehn Jahre Gefängnis.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
BoxenSchlagerSchlägereiMusikMusikvideoDSDSRTLSamu Haber

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen