RAF Camora eröffnet Barber Shop in Wiener City

Hip-Hop-Star Raf Camora
Hip-Hop-Star Raf CamoraAndreas Tischler
Hip-Hop Star Raf Camora legt einen Teil seiner 17,2 Millionen Euro sinnvoll an und öffnet einen Frisier- und Tätowiersalon in der Wiener Innenstadt.

Der Rapper als Figaro: Laut raptastisch.net hat Raphael Ragucci (36) alias Raf Camora vergangenes Jahr 17,2 Millionen Euro verdient. Nun legt er sein Geld – zumindest einen Teil davon – in einem stylishen Frisier- und Tätowiersalon an. Der Musiker verrät auf Instagram, dass er im November einen Shop in der Wiener Innenstadt eröffnet.

Er renoviert derzeit ein 300 Quadratmeter großes Loft, in dem man sich tätowieren und frisieren lassen kann. Außerdem soll es dort nach eigenen Angaben den besten Kaffee der Stadt geben. Name des hippen Stores: "R. Vienna". Was für den Start fehlt: Barbiere und Tätowierer. Also bewerben!

Erste Bilder vom Camora-Salon
Erste Bilder vom Camora-Salonprivat
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
RAF CamoraTattooGeldWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen