RAF Camora spendet riesige Summe an Wiener Bezirk

Raf Camora möchte seinen Wurzeln etwas zurückgeben.
Raf Camora möchte seinen Wurzeln etwas zurückgeben.Steffl "The Department Store"
Der Rapper betont immer wieder, dass er nicht vergessen hat woher er kommt. Nun macht er das mit einer Spende deutlich.

RAF Camora spielt seit längerem in der Elite der Rap-Liga mit. Der Aufstieg dorthin war steinig. Im Interview mit "Heute" betonte er,dass er einen Großteil seiner Karriere Wien und allen voran Rudolfsheim-Fünfhaus zu verdanken hat. 

Fünfhaus Fonds

Ende 2020 wollte er seine Rap-Karriere eigentlich an den Nagel hängen und sich anderen Dingen widmen. So verriet er, dass er sich neben seinen Management-Tätigkeiten auch karitativ einsetzen möchte. Dazu hat er ganz konkrete Pläne: RAF möchte ein Tonstudio für Jugendliche errichten.

Nun scheint er den ersten Schritt in diese Richtung zu tätigen. In seiner Instagram-Story schreibt er: "Ich werde 150.000 Euro für die Förderung Wiens in Sachen Musik, Kunst und Sport zur Verfügung stellen." Mit dem Geld möchte er aber konkret seinen Bezirk unterstützen. Nicht umsonst spricht er wohl vom "Fünfhaus Fonds". 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
RAF CamoraWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen