Niederösterreich

Raser aus Wien mit 240 km/h bei Hochleithen erwischt

Die Polizei kontrollierte am Montag auf der A5 Geschwindigkeiten, erwischte dabei einen Raser mit satten 240 km/h.

Teilen
Die A5 bei Hochleithen.
Die A5 bei Hochleithen.
Wikipedia/User:My Friend (CC BY-SA 3.0)

Die lange Gerade auf der A5 bei Hochleithen (Bezirk Mistelbach) lädt Bleifüße offenbar dazu ein, ordentlich auf's Gas zu treten. Immer wieder zieht die Polizei dort Raser mit äußerst bedenklichen Geschwindigkeiten aus dem Verkehr ("Heute" berichtete, siehe etwa hier oder hier).

240 km/h statt 130 km/h

Am Montag legten sich die Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Großkrut einmal mehr auf die Lauer und erwischten auch gleich wieder einen Temposünder. Mit rekordverdächtigen 240 km/h zog ein Auto mit Wiener Kennzeichen im Nachmittagsverkehr an den Beamten vorbei.

Eine Verfolgung wäre freilich sinnlos gewesen, somit wurde der Lenker bei der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach angezeigt. Bei 110 km/h zu viel wird er wohl bald seinen Führerschein abgeben und teure Post entgegennehmen müssen.

    Die Formel-1-Saison 2020 zum Durchklicken!
    Die Formel-1-Saison 2020 zum Durchklicken!
    gepa-pictures.com