Rassistenwitze ohne Konsequenzen für SP-Mandatar

Bild: http://oberndorf-sbg.spoe.at/
Die rassistischen Kommentare des Gemeindevertreters Wolfgang Oberer (SPÖ) im Salzburger Oberndorf (Heute.at hat berichtet) bleiben politisch ohne Folgen. Sein Mandat behält der Abgeordnete. Oberer hatte in Facebook Begriffe wie Nigger und Schlitzaugen verwendet.
verwendet.

Laut Bürgermeister hätten die Gemeinde-Gremien dafür gestimmt, dass Oberer SP-Gemeindevertreter in Oberndorf bleibe. Der Politiker habe sich für die rassistischen Kommentare auf Facebook entschuldigt.

Oberer sei weder rechtspopulistisch noch ausländerfeindlich, die Kommentare wären einfach nur unglücklich gewählt gewesen, beteuert Bürgermeister Schröder gegenüber ORF Salzburg. Oberer würde sich in der Gemeinde sozial engagieren. Viele Bürger in Oberndorf hätten sich dafür ausgesprochen, dass er weiterhin Mandatar bleibe.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen