Rattengift! "Mein Hund starb innerhalb 20 Minuten"

"Carlos" mit Besitzerin Jasmin E. (38) an Weihnachten vor zwei Jahren.
"Carlos" mit Besitzerin Jasmin E. (38) an Weihnachten vor zwei Jahren.privat
Jasmin E. (38) aus Steyr trauert um Mischling "Carlos". Er wurde vergiftet. "Starb qualvoll innerhalb von 20 Minuten", so die Oberösterreicherin.

"Carlos" war neun Jahre alt, bei "bester Gesundheit", wie Jasmin E. im Gespräch mit "Heute" sagt. Bis zu einem Spaziergang am Wochenende.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die Steyrerin war mit ihrem Mischling im Bereich Knoglergründe Richtung Wolfernstraße unterwegs. Und dort soll es passiert sein. Der Mischling dürfte entweder einen präparierten Köder mit Rattengift oder ausgelegtes Rattengift direkt gefressen haben.

Danach sei alles ganz schnell gegangen, berichtet E., "Carlos" habe erbrochen. "Dann ist er umgefallen. Und innerhalb von 20 Minuten war er tot."

"Dein Platz war hier, neben mir. Jetzt ist er leer!"

Auf Facebook trauert die Steyrerin um ihren "besten Freund, treuen Begleiter, der immer da war, wenn ich dich gebraucht hab'. Dein Platz war hier, neben mir. Jetzt ist er leer! Was bleibt, sind die schönen Erinnerung, die ich für immer in meinem Herzen bewahren werde. Ruhe in Frieden. Ich werde dich immer vermissen".

Außerdem warnt sie andere Hundebesitzer. "Passt auf eure Vierbeiner und auch auf eure Kinder auf."

Nav-Account ab Time| Akt:
HundGiftTierquälereiSteyrOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen