Pizza-Lieferant im Park ausgeraubt – Täter in Haft

Der Lieferant wurde ausgeraubt. Das verdächtige Trio ist in Haft. Symbolbild.
Der Lieferant wurde ausgeraubt. Das verdächtige Trio ist in Haft. Symbolbild.FrankHoermann / dpa Picture Alliance / picturedesk.com
Jener Raub auf einen Klagenfurter Pizza-Lieferanten, der sich am Sonntag im Goethepark zugetragen hat, ist geklärt. Eine Verdächtige gestand bereits.

Ein 38-jähriger Pizzalieferant aus Klagenfurt wurde am Sonntag gegen 21.40 Uhr beauftragt, eine Pizza in den Klagenfurter Goethepark zu liefern. Dort angekommen, wurde er von drei Personen (zwei Männer, eine Frau) erwartet. Einer der Männer zog ein Messer und forderte den Lieferanten auf, ihm seine Geldbörse auszuhändigen. Anschließend flüchteten die drei Personen. In der Brieftasche befanden sich über 1.000 Euro Bargeld.

Der Vorfall ereignete sich im Klagenfurter Goethepark.
Der Vorfall ereignete sich im Klagenfurter Goethepark.Google Maps

Tat war Beschaffungskriminalität

Nach umfangreichen Erhebungen durch Polizeibeamte des SPK Klagenfurt-Kriminalreferat, konnten zwei Männer im Alter von 28 und 39 Jahren und eine 26-jährige Frau, alle aus Klagenfurt, als Täter ausgeforscht werden, die am Sonntagabend, gegen 21:40 Uhr, den Pizza-Lieferanten ausraubten.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Lieferservice bereits mit der Absicht kontaktiert, den Pizza-Lieferanten bei der Lieferung auszurauben, um das Geld zur Beschaffung von Drogen zu verwenden. Der 28-jährige Verdächtige, der die Tat bestreitet und seine 26-jährige Komplizin, die geständig ist, wurden über richterliche Anordnung in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Der dritte Täter konnte zur Tat noch nicht einvernommen werden und es sind weitere Erhebungen erforderlich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
PizzaRaubKlagenfurtKlagenfurt am WörtherseeKärntenPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen