Real-Kapitän spricht über die Leistung von David Alaba

David Alaba
David AlabaREUTERS
Von Experten wurde David Alaba für sein Liga-Debüt im Real-Trikot gelobt. Aber was sagen die Teamkollegen? Jetzt spricht Kapitän Nacho Fernandez.

Beim 4:1-Auswärtssieg gegen Alaves kam Alaba als Linksverteidiger zum Einsatz. Er lieferte den Assist zum Endstand durch Vinicius Junior. Danach gab es Lob von Fans und Experten. Aber wie wird seine Leistung von den eigenen Teamkollegen bewertet? Kapitän Nacho Fernandez ist jedenfalls zufrieden.

"David ist ein sehr starker Verteidiger. Er gratulierte mir zu meinen Flanken. Er feierte sie, wie wenn sie Tore gewesen wären. Als Verteidiger schätze ich sein Defensivverhalten sehr", meinte der Innenverteidiger über seinen Abwehr-Kollegen. Auch mit dem Resultat an sich war der 31-Jährige zufrieden: "Erster Sieg. Dies ist ein sehr langes Rennen und es war wichtig, mit einem Sieg zu beginnen."

Die Sportzeitung "Marca" meinte nach Alabas Liga-Debüt, er sei "der typische Fall eines Spielers, der für die Weißen wie geschaffen zu sein scheint. Er hat zwei Spiele bestritten, nur ein Pflichtspiel, und es scheint, dass er schon sein ganzes Leben für Madrid spielen würde. Indem er sofort Leistung bringt, erinnert er an Toni Kroos, was nicht gerade ein schlechtes Beispiel ist."

Schon bei seinem ersten Auftritt im Real-Trikot beim Test gegen den AC Milan sei Alaba "als Innenverteidiger überragend" gewesen. "Gegen Alaves spielte er als Flügelspieler und gab eine Vorlage. Der Österreicher ist überall eine 10 und weder das Wappen noch die Nummer 4 haben ihn belastet."

Auch in der "As" ist ein Lob zu lesen: "Spieler, die so viele Fenster bedienen, sind der Traum eines jeden Trainers", heißt es da über Alaba und Coach Carlo Ancelotti. Alabas Traum in Spanien geht am kommenden Sonntag weiter. Da steht das nächste Liga-Spiel auswärts gegen Levante auf dem Programm.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportDavid AlabaReal MadridSpanien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen