Niederösterreich

Recycling neu – in diesen Bezirken gibt's Sonderregeln

Die Mülltrennung wird in Niederösterreich ab Jänner 2023 weiter vereinfacht. Doch die neuen Regelungen gelten nicht in allen Bezirken.

Isabella Nittner
In Niederösterreich gibt es ab 1. Jänner den gelben Sack für Plastik, aber auch Metall und Alu.
In Niederösterreich gibt es ab 1. Jänner den gelben Sack für Plastik, aber auch Metall und Alu.
zVg

Niederösterreich bekommt ab 1. Jänner 2023 vereinfachte Mülltrennungs-Regelungen. Kurzum: Die blaue Tonne für Metall- und Alu-Verpackungen kommt weg, künftig wird sowohl Plastik als auch Metall in der Gelben Tonne bzw. dem Gelben Sack entsorgt – alles dazu hier.

Alles anders in Neunkirchen & Gmünd

Gleich zwei "gallische Dörfer" gibt's aber auch in dieser Geschichte: In den Bezirken Gmünd und Neunkirchen wird es nämlich "anders" gehandhabt.

In den Bezirken Melk und Horn wird es die gelbe Tonne geben.
In den Bezirken Melk und Horn wird es die gelbe Tonne geben.
zVg

"Gab es bisher fünf verschiedene Systeme der Verpackungssammlung, kommen mit Ausnahme des Bezirks Neunkirchen, der beim System der Wertstofftonne bleibt, in ganz Niederösterreich ab 1.1.2023 alle Kunststoffverpackungen in den Gelben Sack bzw. die Gelbe Tonne", heißt es in der Aussendung der NÖ Umweltverbände.

Der Grund: Im Bezirk Neunkirchen wird bereits so Müll getrennt wie es im Rest Niederösterreichs künftig sein soll. Lediglich die Farbe der Tonne ist anders, nämlich grün.

Und: "Weiters werden, mit Ausnahme des Bezirks Gmünd, der 2025 nachzieht, die bisher in 17 Verbänden und Statutarstädten bekannten Blauen Tonnen für Metall- und Aluminiumverpackungen verschwinden." Im Bezirk des hohen Waldviertels entschied man sich gegen eine derartige Umstellung, 2025 ist man dann dazu verpflichtet.

Gmünd erst 2025

Heißt also kurz zusammengefasst: In sämtlichen Bezirken Niederösterreichs wird künftig in der Gelben Tonne gesammelt. Die Ausnahmen sind der Bezirk Gmünd, wo die blauen Tonnen für Alu und Metall erst 2025 verschwinden werden und der Bezirk Neunkirchen, der ein eigenes System der "Wertstoff-Tonne" hat.

Weiters wird es die Tonne als solche lediglich in den Bezirken Melk und Horn geben. In den anderen Bezirken gibt es den gelben Sack, der kostenlos von der Gemeinde ausgegeben wird.

Alle Informationen rund um die neuen Recycling-Regeln findest du hier.

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>23.04.2024: Dieser Milliardär brachte René Benko zu Fall.</strong> Ein Mittagessen mit Logistik-Milliardär Klaus-Michael Kühne war der Anfang vom Ende. Benko bettelte bei dem Deutschen, <a data-li-document-ref="120032711" href="https://www.heute.at/s/dieser-milliardaer-brachte-rene-benko-zu-fall-120032711">kassierte jedoch eine Abfuhr &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120032509" href="https://www.heute.at/s/beaengstigend-flieger-kreiste-stundenlang-ueber-wien-120032509"></a>
    23.04.2024: Dieser Milliardär brachte René Benko zu Fall. Ein Mittagessen mit Logistik-Milliardär Klaus-Michael Kühne war der Anfang vom Ende. Benko bettelte bei dem Deutschen, kassierte jedoch eine Abfuhr >>>
    "Heute"-Montage, Material APA-Picturedesk