Regierung rechnet mit bis zu 20 Babys pro Familie

Auf der Website des Familienministeriums kann man die Beihilfe für bis zu 20 Kinder berechnen.
Auf der Website des Familienministeriums kann man die Beihilfe für bis zu 20 Kinder berechnen.Bild: Kein Anbieter/iStock
Auf der Website des Familienministeriums kann man die Beihilfe für bis zu 20 Kinder berechnen. Im Moment erreicht aber keine Familie im Land dieses Limit.
Rund eine Million Familien bezogen im Vorjahr Familienbeihilfe für 1,75 Millionen Kinder. Darunter waren rund 550.000 Familien mit einem Kind, knapp 800.000 mit zwei und 100.000 mit drei Kindern. Exakt 574 Familien haben sieben oder mehr Kinder. Näher schlüsselt die Statistik Austria diese Kategorie nicht auf.

Auf familienbeihilfenrechner.bmfj.gv.at, dem Rechner des Familienministeriums, kann man die Beihilfe sogar für bis zu 20 (!) Kinder berechnen. Derzeit bezieht aber niemand für so viele Kinder auf einmal Geld, heißt es im Ministerium. Man zahle die Beihilfe an fünf Familien mit zwölf Kindern, zwei mit 13 und eine mit 14 aus. (red)



CommentCreated with Sketch.11 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
ÖsterreichNewsPolitikFamilienpolitikKinder

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren